Musikrechte

Was wären Filme, Serien oder Clips ohne die passende Musik und Soundeffekte? Und wäre es nicht Schade, weil ein Film oder eine Serie nur in Deutschland oder Europa veröffentlicht werden kann, weil die Musikrechte nicht weltweit geklärt worden sind? Wass passiert nach 10 Jahre, wenn Musikrechte nicht für lange Zeiträume geklärt wurden? Mit diesen Fragen sollte man sich vor der Fertigstellung eines Films, einer Serie oder eines Clips beschäftigen.

UCMP bietet als Dienstleister die Antworten und Lösungen auf all diese Fragen an. In der Rolle des “Music Supervisors” klärt UCMP diese Fragen und findet – angepasst man das vorhandene Budget – die jeweils passende Lösung.

Folgende Leistungen bietet UCMP an:

  • Klärung von Synch-Rechten (Master- und Verlagsrechte) von Musiktiteln inklusive der kompletten Vertragsverhandlungen für einen entstehenden Film
  • Suche von Rechteinhabern von Musiktiteln (Master- und Verlagsrechte)
  • Suche nach passenden Musiktiteln für die Nutzung in entstehenden Filmwerken oder Clips
  • Suche nach passenden Filmmusik-Komponisten und Musikproduzenten für die maßgeschneiderte Neuproduktion der Filmmusik und Soundeffekte
  • Produktion von neuen Musiktiteln für einen Film (inklusive einer eventuellen weitergehenden Ausproduktion der Musiktitel für einen Soundtrack)
  • Beratungsgespräche vor oder während der Entstehung von Filmwerken in Bezug auf die inhaltliche, musikalische und wirtschaftliche Ausrichtung der Filmmusik
  • Erstellung einer passenden Musik-Konzeption für ein entstehendes Filmwerk oder einen Clip

UCMP arbeitet dabei mit vielen nationalen und internationalen Musiklabels und Musikverlagen zusammen. Dank der langjährigen Erfahrung der Mitarbeiter bestehen gute Kontakte zu den jeweiligen betreffenden Firmen, ohne die eine einfache Klärung von Musikrechten nicht oder nicht so einfach möglich wäre.

Beispiele beliebter Musikalben, von denen Titel für Synchrechte einfach und umfassend über UCMP geklärt werden können: 

UCMP arbeitet in dem Zusammenhang auch mit der Firma UCM.ONE zusammen, die alleine über 15.000 Masterrechte unter Vertrag hat und Musiklabels wie Harthouse, Plastic City, Mole Listening Pearls oder Kunststoff Schallplatten betreibt. Ein weiterer engerer Partner ist weiterhin der Buch- und Musikverlag UCP.ONE, der u.a. mit den Autoren und Komponisten Marcus Schmahl, Olaf Gutbrod, Norman Feller, Nico Wirtz, Bernd Lechler, Boris Schalk, Krisztian Dobrocsi, Peter Ries und Harald Reitinger zusammenarbeitet.