Mit dem auf dem Label “New Normal Records” im Herbst 2019 erscheinenden Projekt „Vamp & Harrow“ melden sich zwei Pioniere der elektronischen Musik klangreich zu Wort: Der Gitarrist, DJ und Producer Mike Vamp (u.a. Mitglied der Band Märtini Brös) und der DJ, Producer und Multimedia-Artist David Harrow (u.a. Produzent von Anne Clark). Kennen gelernt haben sie beide in der Westberliner Musikszene der 80ger Jahre. Nach Jahren treffen sie nun im Sommer 2019 wieder in Berlin aufeinander, um das neue Projekt zu promoten.

Anlass genug für ein Musikvideo, welches UCMP zum Recordrelease für das veröffentlichende Label produziert. Für Konzeption, Buch und Regie von „Eyes Cold“, so auch der Name des Titels, zeichnet das Regie-Duo „rOlliBert“ (Oliver Jerke und Robert Zimmermann) verantwortlich.

Die Grundidee zum narrativen Konzept lieferten Vamp & Harrow selbst, indem sie sich selbstironisch als Dinosaurier der Musikgeschichte bezeichnen. Und so sorgten nun vor der Kamera von Fee Scherer (u.a. auch Kamerafrau beim Film „Kim hat einen Penis“ von Philipp Eichholtz) neben Mike Vamp und David Harrow auch zwei Dinosaurier (performed von Ayla S. Franken, Markus Morkötter und Romy Rudolphi) für allerhand Trubel.

Gedreht wurde vom 16. bis 23. August 2019 in Berlin. Auf den Spuren des „alten Berlins der 80ger Jahre“ wurde sowohl an der Berliner Mauer, der Straße der 17. Juni, am Messegelände, am Tempelhofer Flughafen sowie in einem Berliner Hinterhof gedreht.

Release des Musikvideos ist für Herbst/Winter 2019 geplant. Dee Titel “Eyes Cold” ist die erste Single das Albums “Undiscovered” von Vamp & Harrow, veröffentlicht auf dem Label “New Normal Recordings“.

Weitere Infos zum Filmteam:

Buch und Regie: Oliver Jerke, Robert Zimmermann

Produzent: Joachim Keil

Kamera: Fee Scherer

Cast: Mike Vamp, David Harrow, Ayla S. Franken, Markus Morkötter, Romy Rudolphi

Schnitt: Robert Zimmermann

Produktion: UCMP

Postproduktion: Campus Caprea Media